Wir laden Sie herzlich ein, Formular auszufüllen, um Angebotsanfrage zu stellen .

Minimale Bestellmenge für Produkte mit Aufdruck:

  • für Falttüte – 30.000 St.,
  • für Blockpapiertüten – 100.000 St. (Volumen bis zu 1 kg),
  • für Einkaufstüten – 10.000 St. (je nach der Farbenanzahl),
  • Verpackungspapier – 300 kg.

Bestellung sollte Folgendes beinhalten:

  • Art des bestellten Sortiments,
  • Art des Papiers, aus dem das Produkt hergestellt werden sollte,
  • Abmessung,
  • Bestellmenge,
  • Aufdrucksinhalt und seine Koloristik,
  • Aufdrucksgrafik (in pdf.- oder cdr.-Format) – Kosten der Photopolymer-Vorlagen deckt der Bestellende.

Wir realisieren Bestellungen in der Ganzpalette.

Auf der Palette kann sich aber unterschiedliches Sortiment befinden.

Bei geringerer Bestellmenge ist Bestellung selbst zu empfangen oder seitens des Käufers zu transportieren.

Wegen des Charakters von angebotenen Produkten und wegen der Spezifik des Produktionsverfahrens behalten wir uns Recht auf:

  • Fehlertoleranz bei der quantitativen Genauigkeit von +/- 5% von realisierter Lieferung,
  • Fehlertoleranz bei Abmessung des Produkts:
  • von +/- 2mm separat für Breite und Falten sowie +/- 5 mm für Länge der Papiertüten,
  • von +/- 5% für Breite und Länge des Bogens,
  • von +/- 2 mm für Breite der Rollen,
  • Fehlertoleranz bei der Genauigkeit der Materialbreite von +/- 5%.

Firma Promar behält sich das Recht auf die in der Flexografik allgemein anerkannten Fehlertoleranzen betreffs des Aufdrucks, sowohl hinsichtlich seiner Platzierung als auch hinsichtlich der Farbtonabweichungen, die Qualität und Dicke des aufgedruckten Materials beeinflussen. Geringe Farbtonabweichungen sind allerdings akzeptabel und sie werden als Grundlage zur Reklamation auch nicht angesehen. Das betrifft auch den Fall, wenn die Warenprobe als Muster schon vorher geliefert wurde. Im Zweifelsfall hat der Kunde das Recht darauf, eine Probe des aufgedruckten Materials vorab zu erhalten oder den Aufdruck noch im Sitz der Fa. Promar vor der Abnahme der Bestellung zu bestätigen.

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Firma Promar einziger Produkteigentumer bis zum Moment der kompletten Bezahlung der MwSt.-Rechnung bleibt und dass er Vollrecht auf das Produkt hat.

Eigentum des Kunden bleiben die von Promar übergebenen Projekte, Photopolymer-Klischeen, Warenproben oder sonstige Materialien, die zur Vertragsabwicklung erforderlich sind.