Beständige, starke und dabei elegante einschichtige Blockpapiertüten von der Grammatur von 50 bis 100 g/m² finden Anwendung in der Lebensmittelbranche. Sie dienen zur Verpackung verschiedenartigem Schüttgut (Mehl, Grütze, Reis. Zucker). Die Packungen werden auch zur automatischen Verpackung eingesetzt. Tuten von der Papiergrammatur von 40 bis g/m² werden auch bei der Verpackung von Teebeutel und Kräuterbeutel sowie von den Pharmazeuten (Verpackung von Medikamenten) verwendet.

Charakteristik der Papiertüten:

  • Material: Weisspapier und Braunpapier,
  • Papiergrammatur 40-100 g/m²,
  • Aufdruck bis zu 8 Farben in der Flexografik-Drucktechnik, im Pantone-Farbsystem,
  • minimale Auflage für Papiertüten mit Aufdruck 30.000 St.,
  • individuell festgesetzter Preis,
  • Möglichkeit der Verpackung mit Karton oder Folie,
  • Abmessung: B: 75-260 mm, H: 170-30 mm.